SW Hultrop

Die Nr. 1 im Lippetal ... We are black, we are white, we are Hultrop dynamite ...                                          

NEWSTICKER

DOPPELAUFSTIEG PERFEKT  ... 1. und 2. Mannschaft steigen auf ... 1. Mal in der Bezirksliga nach Vereinsgründung ... Historisches Ereignis in Hultrop...Bilder und Emotionen findet Ihr auf unserer Facebook-Seite !!

Saison 2016/2017

Herzlich Willkommen Jens und Kasey, wir freuen uns Euch bei uns zu haben und wünschen Euch viel Erfolg in unseren Reihen. Trainingsstart der 1. Mannschaft ist am 01.07.2016 um 18.30 Uhr. Informationen über Freundschaftsspiele folgen ...

25./26. Spieltag

Ein Unentschieden, ein Sieg...Showdown am Donnerstag  gegen Germania Hovestadt...

SV Welver - SW Hultrop     2:2                 SW Hultrop - TUS Wickede     5:0

Nach dem 2:2 unentschieden gegen den SV Welver präsentierten sich unsere Jungs gestern wieder in Torlaune und landeten einen hochverdienten 5:0 Sieg gegen die TUS Wickede. Simon Bonk war maßgeblich am Erfolg beteiligt und erzielte 3 Treffer.

Das Tor ist auf, wir sind nah am Ziel und am Donnerstag an der Windmühle kann der entscheidende Dreier geholt werden. Dann heißt es nach 40 Jahren lebe wohl Kreisliga A und ein neues Kapital kann aufgeschlagen werden. Wir hoffen auf eine gute Kulisse und auf die Unterstützung unserer tollen Fans, die uns die ganze Saison gepusht haben.

--------------------------------------

Nachdem das Spiel der 2. Mannschaft am Sonntag ausgefallen ist, da Lüttringen seine 2. Mannschaft zurückgezogen hat, kann ebenfalls in dieser Woche ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht werden.


Tore 1. Mannschaft ( in Welver )

1:0 (19.), 2:0 (62.), 1:2 Edler (80.), 2:2 Horstschäfer (87.)

Tore 1. Mannschaft ( TUS Wickede )

1:0 Bonk (23.), 2:0 Bonk (38.), 3:0 Mrzljak (65.), 4:0 Bonk (80.), 5:0 Edler (85.)

24. Spieltag

Hultrop gewinnt in Sassendorf mit disziplinierter Leistung, 2. Mannschaft mit 2 Niederlagen

BV BAD Sassendorf - SW Hultrop     0:3

SW Hultrop II -  Spvg Möhnesee     0:1          BSC Weslarn - SW Hultrop II     4:1

Unsere 1. Garnitur gewann durch eine disziplinierte Leistung in Sassendorf mit 3:0. Sebastian Hamm erzielte nach genauer Edler-Flanke kurz vor der Halbzeit das wichtige 1:0. Auch in der 2. Halbzeit ließ man sich in keinster Weise aus der Ruhe bringen und legte noch 2 Tore zum 3:0 Endstand nach.

Unsere 2. Mannschaft hat im Meisterschaftsrennen an Boden verloren und musste 2 empfindliche Niederlagen hinnehmen. Gegen Möhnesee spielten die Mannen von Andi Terhürne auf ein Tor, doch es wollte kein Treffer gelingen. Ein Elfmeter für Möhnesee führte dann zum bitteren 0:1. Gegen Weslarn verlor man klar mit 1:4 und steht nun mit einem Punkt Rückstand an 2. Stelle der Kreisliga C. Weiter geht`s Jungs...


Tore 1. Mannschaft

0:1 Hamm (45.), 0:2 Edler (70.), 0:3 Bonk (92.)

22./23. Spieltag

Ein Sieg und wieder mal ein vermeidbares Unentschieden, 2. Mannschaft souverän

SV Höingen - SW Hultrop     0:3          SW Hultrop - TUS Niederense     1:1

TV Borgeln II - SW Hultrop II     0:6          SW Hultrop II - TUS Schwefe II     6:0

Der Höinger SV wurde am Freitag Abend bei katastrophalen Lichtverhältnissen ( Flutlicht in Höingen ) mit 3:0 geschlagen. Hier hat sich Team in der 1. Halbzeit schwer getan die Chancen bis zu Ende zu spielen und somit erst in der 2. Halbzeit den Abwehrriegel geknackt. 

Im Heimspiel gegen den TUS Niederense wurden die Chancen nicht konsequent verwertet, so musste ein Elfmeter für unsere Farben herhalten, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Der unnötige Ausgleichstreffer und somit ein völlig unnötiges Unentschieden waren die Folge in den letzten Minuten.

--------------------

Unsere 2. Mannschaft gewann beide Spiele souverän und grüßt weiter von der Tabellenspitze.


Tore 1. Mannschaft ( Auswärts Höingen )

0:1 Horstschäfer (60.), 0:2 Edler (70.), 0:3 T. Krüger (75.)

Tore 1. Mannschaft ( Heim Niederense )

1:0 Hamm (71.), 1:1 (86.)

21. Spieltag

1. Mannschaft siegt im Spitzenspiel gegen den SC Sönnern, 2. Mannschaft nun an der Tabellenspitze

SC Sönnern - SW Hultrop     0:2                     Jahn Soest - SW Hultrop II     2:5

Nach der bitteren Niederlage gegen die SG Oberense, hat unsere Mannschaft am gestrigen Sonntag bei bestem Wetter Charakter bewiesen und einen 2:0 Sieg eingefahren. Tobi Edler und Maik Schürmann waren für die Tore im Spitzenspiel verantwortlich.

Unsere 2. Mannschaft hat in der C-Liga Gruppe 2 Soest ebenfalls den Platz an der Sonne übernommen und kann am Donnerstag im Nachholspiel gegen TV Borgeln diese weiter ausbauen.


Tore 1. Mannschaft

0:1 Edler (10.), 0:2 Schürmann (72.)


Tore 2. Mannschaft

0:1 Weber (2.), 0:2 Buschhoff (18.), 1:2 (42.), 1:3 Masuku (45.), 2:3 (53.), 2:4 Masuku (64.), 2:5 Masuku (74.)

19./20. Spieltag

Ein Dämpfer aber kein Beinbruch

BW Büderich - SW Hultrop     2:5

SW Hultrop - TUS SG Oestinghausen     1:1

SG Oberense - SW Hultrop     4:3

Nach dem leistungsgerechten 1:1 gegen Oestinghausen folgte eine geschlossene Mannschaftsleistung im Pokal gegen BW Büderich, die uns ins Endspiel um den Krombacher Kreispokal am 04. Mai führte.

Am Wochenende mussten unsere Jungs allerdings eine empfindliche Niederlage gegen die SG Oberense hinnehmen. Die Jungs um Alex Ninkovic fanden bei starkem Wind und Regen und einer tapfer fightenden Oberenser Mannschaft zu keiner Zeit richtig ins Spiel. Jetzt gilt es eine gute Trainingswoche abzuliefern, sich wieder aufs wesentliche zu fokussieren, um wieder zurück in die Spur zu finden.

16. / 17. / 18. Spieltag

Hultrop rehabilitiert sich

SW Hultrop - SF Ostinghausen     1:2

SW Hultrop - TUS Bremen               8:1

Preußen Werl -  SW Hultrop          1:3

Nach der ersten unglücklichen und vermeidbaren Saisonniederlage gegen Ostinghausen zeigten unsere Jungs eine tolle Reaktion und gewannen die beiden folgenden Spiele souverän. Trotz der vielen Chancen gegen SFO, die leider nicht verwertet werden konnten, kann man von einer guten Leistung im Spitzenspiel sprechen.

TUS Bremen ließ man schon in den Anfangsminuten keine Chance und man merkte, dass die Truppe auf sofortige Wiedergutmachung bedacht war. Letztendlich gewann man das Spiel auch in der Höhe verdient mit 8:1.

Die junge Mannschaft von Preußen Werl machte es unserer 1. Garde nicht ganz so leicht und hätte durchaus nach dem 1:2 am Anfang der zweiten Halbzeit in einer Sturm und Drang Phase Ihre Chancen haben können. Es sprang jedoch nichts zwingendes vorm Hultroper Tor heraus. So setzte Simon Bonk mit dem 1:3 den K.O. und somit auch den Schlusspunkt.


Tore Spiel TUS Bremen

1:0 D. Krüger (6.), 2:0 Edler (12.), 3:0 Fröhlich (23.), 3:1 (33.), 4:1 Edler (37.), 5:1 Lutter (40.), 6:1 Mrzljak (53),

7:1 ET (74.), 8:1 Flecke (80.) 


Tore Spiel Preußen Werl

0:1 D. Krüger (22.), 1:1 (27.), 1:2 Fröhlich (31.), 1:3 Bonk (70.)


Tore Spiel SF Ostinghausen

1:0 Edler (5.), 1:1 (55.), 1:2 (87.)

15. Spieltag

Unspektakuläres Spiel, aber nie gefährdetes 0:2

SG Müllingsen/Soest Süd - SW Hultrop     0:2

Das Spiel auf dem neuen Kunstrasenplatz vom Soester SV konnte erst eine halbe Stunde später angepfiffen werden, da der Schiedsrichter nicht erschien und erst für Ersatz gesorgt werden musste.

Es entwickelte sich in der 1. Halbzeit ein zerfahrenes Spiel, bei dem Timing und Zielstrebigkeit noch ein wenig fehlte. Dies war angesichts der mangelnden Trainingseinheiten auf dem Platz auch nicht anders zu erwarten. Zu keiner Zeit wurde jedoch die Kontrolle über das Spiel abgegeben und der Sieg war auch zu keiner Zeit gefährdet. So fuhren die Mannen von "Ninko" einen 2:0 Sieg ein und gestalteten das letzte Spiel der Hinrunde erfolgreich. Der Vorsprung auf die Konkurrenz ist somit auf 10 Punkte aufgestockt worden.


Tore

0:1 Bonk (33.), 0:2 Edler (81.)

Vorbereitung auf unser großes Ziel läuft...

1. Mannschaft

Unsere 1. Mannschaft befindet sich mitten in der Vorbereitung und hat bis heute ein strammes Programm absolviert. Die Wetterbedingungen waren wie jeden "Winter" nicht optimal, jedoch hat sich das Trainerteam viele schöne Dinge ausgedacht, um die Mannschaft auf einen hervorragendes Fitnesslevel zu bringen. Außerdem wurden bisher folgende Testspiele absolviert...

TUS Wiecherhöfen   -   SW Hultrop          2:6

Ahlener SG   - SW Hultrop                     4:4

VFL Hörste Garfeln   -   SW Hultrop         3:3

SUS Günne   -   SW Hultrop                   1:5

TUS Freckenhorst   -   SW Hultrop          1:2

Vorhelm  -  SW Hultrop                         0:2

Westfalen Liesborn  -  SW Hultrop           4:1


Das erste Meisterschaftsspiel ( Nachholspiel ) findet bereits am 14.02.2016 bei den Sportfreunden Soest Müllingsen statt. Der genaue Spielort wird hier noch bekannt gegeben.


2. Mannschaft

Auch unsere 2. Mannschaft hat sich zum Ende der Hinserie eine gute Ausgangslage verschafft und spielt ebenfalls um den 1. Tabellenplatz. 


Wir wünschen unseren beiden Teams viel Glück für die Rückserie und hoffen wie immer auf die tolle Unterstützung unserer Fans. Helft uns unsere Ziele zu erreichen und seit ein Teil der Mannschaft.

 Ämtertausch bei SWH

 

Frank Schenkel übernimmt nach einstimmiger Wahl den Vorstandsvorsitz beim Sportverein SW Hultrop. Sein Amtsvorgänger Egbert Asseburg, übernimmt, um seine langjährigen Erfahrungen weiterein ein zu bringen, Schenkels Amt des stellvertretenden Vorsitzen. 

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Sportlerheim an der Windmühle zeigte sich einmal mehr, das Vereinsleben bei SE Hultrop groß geschrieben wird.


In geselliger Atmosphäre passierten die Tagesordnungspunkte ohne Beanstandungen die Versammlung. Für die Tanzabteilung „Jellicals“ berichtete Dorothee Flecke von den Jahresaktivitäten, für die Fußballjugend, die mit einer eigenen E-Junioren langsam wieder ersteht, Peter Thomas, der sich in Art und Präsentation ganz an Franz-Werner Thomas orientierte und humorvoll und unterhaltend alles Wesentliche berichtete.

Aber auch Franz-Werner Thomas fesselte einmal mehr sein Publikum. Während er Alte Herren und zweite Mannschaft ob der gezeigten, eher schlechten Leistungen richtig heftig abkanzelte, fand er für die erste Mannschaft, die sehr erfolgreich spielt, nur Worte des Lobes.

Finanziell gut aufgestellt, ein Vorstand, der bei den anstehenden Wahlen noch einmal auf insgesamt 22 Personen mit arbeitsteiligen Aufgabenbereichen aufgestockt wurde, stabile Mitgliederzahlen und ein schmuckes, mit viel Eigenleistung hergerichtetes Vereinsheim lassen die Hultroper optimistisch in die Zukunft gehen.

Eine Satzungsänderung, nach der der Verein auch kulturelle Veranstaltungen in seinen Vereinszweck aufnimmt, wurde einstimmig angenommen. Geehrt wurden zudem die 50-Jahre-Jubilare Franz Biesterfeld, Heinz Elberg, Heinrich Heimann und Norbert Lutter sowie die 25-Jahre-Jubilare Frank Schenkel und Reinhard Sauermann.
Quelle: Soester Anzeiger / Foto Tusch

 












14. Spieltag

1. Mannschaft feiert die Herbstmeisterschaft, Spiel der 2. fällt aus

SW Hultrop - SVW Soest II     4:1

Auf tiefem Boden zeigte unsere 1. Mannschaft einmal mehr, dass sie mit allen Witterungsverhältnissen klar kommt und auch hier ihr Spiel souverän durchzog. Nach 10 Minuten hätte es schon 3:0 für unsere Farben stehen können, doch der Ball wollte einfach nicht über die Linie. So war es wieder einmal Alex Ronneburg, der einen an Simon Bonk verursachten Foulelfmeter einnetzte. Die Gäste aus Soest hatten Pech mit einem Schuss aus 25 Metern, den Tim Gosing noch entschärfen konnte. Bis zur Halbzeit blieb es dann bei diesem Ergebnis. In der 2. Hälfte kam Soest kaum noch aus ihrer eigenen Hälfte heraus und Mrzljak und Co. schossen einen klaren 4:1 Sieg heraus. 

Herzlichen Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft.


Tore 

1:0 Ronneburg (13.), 2:0 Edler (49.), 3:0 Bonk (53.), 4:0 Mrzljak (81.), 4:1 (87.)











13. Spieltag

4:0 Sieg der ersten in Hovestadt, 2. Mannschaft mit knappem 2:1

Germania Hovestadt - SW Hultrop     0:4                  SW Hultrop II - SC Neuengeseke II     2:1

Bei Sauwetter und einem schwer zu bespielenden Geläuf gewann unsere 1. Mannschaft unspektakulär mit 4:0 in Hovestadt. Dies war ein schmeichelhaftes Ergebnis für die Mannen von Paul Loftus, denn es wurden noch mindestens 10 glasklare Chancen ausgelassen. Letztendlich waren alle froh als der Schlusspfiff ertönte.


Unsere 2. Mannschaft gewann mit 2:1 und kann im Nachholspiel am nächsten Wochenende wieder an die Tabellenspitze anknüpfen.


Tore 1. Mannschaft

0:1 Ronneburg (15.), 0:2 Ronneburg (43.), 0:3 Mrzljak (60.), 0:4 Edler (89.)


Tore 2. Mannschaft

1:0 Lutter (14.), 2:0 Höckenschnieder (21.), 2:1 (68.)

12. Spieltag

Mit Pauken und Trompeten zum 4:0 Sieg gegen TUS Wickede ... Überragender Support und super Stimmung von den im Fanbus angereisten Hultropern ...

TUS Wickede - SW Hultrop     0:4

Was sich an diesem Tag im Stadion beim TUS Wickede abspielte, war einfach nur grandios. Die Hultroper Fans machten dieses Auswärtsspiel zum Heimspiel.

Unsere Jungs kamen erst schwer ins Spiel. Wickede machte die Räume eng und versuchte durch lange Bälle Nadelstiche zu setzen, was auch punktuell gelang, doch Wickede machte nichts aus ihren Möglichkeiten. Beim Gang in die Halbzeitpause konnten wir froh sein, dank Tobi Edler mit 1:0 in die Kabine zu gehen. 

Die Ansprache in der Kabine von "Ninko" zeigte jedoch dann Wirkung und unser Team zeigte Wickede mit aggressivem Pressing sofort die Grenzen auf. Es wurde ein 4:0 Sieg eingefahren, wobei einige Großchancen noch liegengelassen wurden.


Was sich vor, während und nach dem Spiel dank unserer Fans abspielte ist aller Ehren wert. Die Mannschaft und das Trainerteam bedankt sich für diesen genialen Support und schwärmt heute noch von diesen Stunden.


Tore

0:1 Edler (29.), 0:2 Hamm (58.), 0:3 Edler (65.), 0:4 Krüger D. (89.,FE)

11. Spieltag

Erste Mannschaft gewinnt souverän.../ Zweite kommt nicht ins Spiel, Serie gerissen

SW Hultrop - SV Welver     7:1              SW Hultrop II - BSC Weslarn     1:3

Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Welver fuhr unsere 1. Mannschaft einen deutlichen 7:1 Erfolg ein und hatte mindestens nochmal so viele glasklare chancen, die nicht ins Ziel führten. Alex Ronneburg steigerte sein Torekonto auf 19 Treffer und auch Anel Mrzljak war zweimal erfolgreich.

Jetzt kommt es bereits am kommenden Samstag zum Aufeinander treffen mit der TUS Wickede. Wir hoffen auf alle unsere fantastischen Fans, die uns unterstützen und erstmals die Möglichkeit haben mit einem Fan-Bus zum Auswärtsspiel zu fahren. Auf geht`s...


Die Serie unserer 2. Garnitur ist erstmal gerissen. Die Mannen um Andi Terhürne und Dominik Rofalski fanden gestern zu keiner Zeit richtig ins Spiel und verloren ihre Partie mit 1:3. 


Tore 1. Mannschaft

1:0 Fröhlich (5.), 2:0 Ronneburg (22.), 3:0 Hamm (32.), 4:0 Ronneburg (40.), 5:0 Bonk (55.), 6:0 Mrzljak (83.)

7:0 Mrzljak (85.), 7:1 (87.)


Tore 2. Mannschaft

0:1 (48.), 1:1 Lutter (51.), 1:2 (67.), 1:3 (78.) 

10. Spieltag

Derby-Sieger, Derby-Sieger....Hey Hey..../Zweite wieder mit glattem Sieg

SC Lippetal - SW Hultrop     4:6                    TUS Schwefe II - SW Hultrop II     0:5

In einem rassigen Derby hat die erste Mannschaft den SC Lippetal nieder gerungen und die Tabellenspitze verteidigt. Ein Wechselbad der Gefühle bescherte nach 90. Minuten ein 6:4 für unser Team. Stark fightenden Lippetalern ging jedoch am Ende die Luft aus und sie waren nicht mehr in der Lage nach dem 5:4 aus zu gleichen. Kein hervorragendes Spiel unserer Mannschaft, aber unter allen Vorzeichen natürlich ein toller Sieg gegen unseren Nachbarn.


Die zweite Mannschaft gibt weiter Gas und fuhr einen nie gefährdeten 5:0 Sieg ein. Somit stehen unseren beiden Senioren-Mannschaften nach 10 Spieltagen mit einem respektablen Ergebnis da.


Tore 1. Mannschaft

0:1 Fröhlich (5.), 1:1 (18.), 1:2 Bonk (35.), 2:2 (53.), 2:3 Edler (60.), 3:3 (63.), 3:4 Edler (64.), 4:4 (67.), 

4:5 Ronneburg (83.), 4:6 Edler (86.)


Tore 2. Mannschaft

0:1 Buschhoff (8.), 0:2 Buschhoff (12.), 0:3 Weber (17.), 0:4 Weber (33.), 0:5 Krüger T. (42.)

9. Spieltag

18:3 Tore an der Windmühle, was will man mehr. 1. erobert Platz an der Sonne !!!

SW Hultrop - BV BAD Sassendorf     9:0          SW Hultrop II - Jahn Soest     9:3

Bereits nach 28 Sekunden brachte Alex Ronneburg seine Farben mit 1:0 in Front. Simon Bonk legte zwei weitere Treffer nach und die Sache war gegessen. Danach kombinierte die Elf von Alex Ninkovic nach belieben und sicherte sich mit einem 9:0 die Tabellenspitze, da der SC Sönnern in Müllingsen patzte.


Unsere 2. Mannschaft siegt weiter und steht nun mit 3 Punkten Rückstand ( bei einem Spiel weniger ) auf Tabellenführer SVW Soest III, an 2. Stelle der Kreisliga C 2 Soest. Masuku steuerte wieder 4 Treffer bei und steht derzeit auf Platz 3 der Torjägerliste in seiner Staffel.


Tore 1. Mannschaft

1:0 Ronneburg (1.), 2:0 Bonk (9.), 3:0 Bonk (20.), 4:0 Ronneburg (35.), 5:0 Ronneburg (73.), 6:0 D. Krüger (78.),

7:0 Edler (82.), 8:0 D. Krüger (83.), 9:0 Eigentor (89.)


Tore 2. Mannschaft

1:0 Masuku (10.), 1:1 FE (20.), 2:1 M. Rofalski (25.), 3:1 Masuku (35.), 4:1 Masuku (42.), 4:2 (43.), 5:2 D. Rofalski (48.), 6:2 Weber (53.), 7:2 Masuku (60.), 8:2 T. Krüger (64.), 8:3 (70.), 9:3 Weber (82.)

8. Spieltag

Ohne Glanz zum 5:0 Auswärtssieg

TUS Niederense - SW Hultrop     0:5

Ohne den ganz großen Glanz zu versprühen gewann unsere 1. Mannschaft mit 5:0. Im Gegensatz zu den letzten beiden Partien kam die Elf von Alex Ninkovic besser ins Spiel und schoss bis zur Halbzeit eine beruhigende 2:0 Führung heraus. In der 2. Hälfte war in den Kombinationen noch ein wenig Sand im Getriebe, jedoch wurde die klare Überlegenheit doch in Tore zum 5:0 umgemünzt. 


Tore

0:1 Hamm (18.), 0:2 Horstschäfer (42.), 0:3 Ronneburg (77.), 0:4 Bonk (83.), 0:5 Edler (88.)

7. Spieltag

Klasse Moral der ersten Garnitur, 2. Mannschaft punktgleich mit Tabellenführer

SW Hultrop - SC Sönnern     4:4                      SW Hultrop II - SVW Soest III     4:2

Nach verschlafenen ersten 35 Minuten und dem damit verbundenen 0:3 Rückstand zeigten die Mannen um Tobi Edler tolle Moral und Kampfgeist. Das Spiel wurde auf 4:3 gedreht, doch ein zweifelhafter Elfmeter brachte dem SC Sönnern noch den Ausgleich in der letzten Minute. Somit bleibt unser Team in diesem Jahr in der Meisterschaft und im Pokal ungeschlagen. Jetzt gilt es im nächsten Spiel wieder von Anfang an wach zu sein.


Unsere 2. Mannschaft eilt derzeit von Sieg zu Sieg und ist nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht an der Tabellenspitze. Mirsad Masuku erzielte bereits seinen 6. Treffer und stellt in jedem Spiel seine Qualitäten unter Beweis.


Tore 1. Mannschaft

0:1 (2.), 0:2 (13.), 0:3 (39.), 1:3 Ronneburg (45. FE ), 2:3 Schröder (63.), 3:3 Horstschäfer (70.), 4:3 Ronneburg (77.)

4:4 (92.)


Tore 2. Mannschaft

0:1 (29.), 1:1 Masuku (45.), 2:1 T. Krüger (53.), 3:1 Masuku (65.), 4:1 Weber (74.), 4:2 (91.)

6. Spieltag

1. Mannschaft spielt unentschieden, 2. Mannschaft mit souveränem Sieg

TUS SG Oestinghausen - SW Hultrop     1:1       TUS SG Oestinghausen II - SW Hultrop II     0:5

Nach dem Pokalfight über 120 Minuten unter der Woche gegen den SC Sönnern und dem Einzug ins Halbfinale im Elfmeterschiessen, merkte man der Mannschaft von Alex Ninkovic deutlich an, dass die Beine schwer waren. Die Jungs kamen sehr spät in dieses Spitzenspiel rein und somit endete die Partie mit einem gerechten unentschieden.

Diese Woche heisst es Kräfte bündeln, und am Sonntag im absoluten Mega-Kracher der Kreisliga A gegen den SC Sönnern hellwach zu sein.


Die 2. Mannschaft konnte wie schon in den letzten beiden Spielen überzeugen und fuhr ein klaren 5:0 Sieg ein.


Tore 1. Mannschaft

1:0 (5.), 1:1 Jochem (48.)


Tore 2. Mannschaft

0:1 Weber (44.), 0:2 Masuku (62.), 0:3 Lutter (72.), 0:4 Masuku (86.), 0:5 Weber (89.)

5. Spieltag

Ronneburg mit 5er Pack gegen Preussen TV Werl, 2. Mannschaft stürzt nächsten Tabellenführer

SW Hultrop - Preussen TV Werl     9:0                SW Hultrop II - SV Eilmsen II     4:1

Auch der fünfte Spieltag endete erfolgreich für unsere beiden Teams. Die erste Mannschaft landete einen nie gefährdeten Sieg und konnte somit ihren guten Lauf fortsetzen.

Die Mannen um Andy Terhürne und Dominik Rofalski stürzten den nächsten Tabellenführer und kommen immer mehr in Schwung.


Besten Dank auch noch mal an die zahlreichen Hultroper Zuschauer, die unsere beiden Teams perfekt unterstützt haben. Gestern wurden bereits 50 Dauerkarten verkauft. Vielen Dank !


Tore 1. Mannschaft

1:0 Fröhlich (32.), 2:0 Ronneburg (33.), 3:0 Ronneburg (43.), 4:0 Mrzljak (47.), 5:0 Mrzljak (66.), 6:0 Ronneburg (72.),

7:0 Ronneburg (85.), 8:0 Bonk (86.), 9:0 Ronneburg (89.)


Tore 2. Mannschaft

1:0 Masuku (28.), 2:0 Plaßmann (31.), 3:0 Titz (49.), 3:1 (55.), 4:1 Buschhoff (78.)

4. Spieltag

2. Mannschaft legt vor, 1. Mannschaft legt nach ... Geburtstagsgeschenk für Ninko und Tobi gelungen

SF Ostinghausen II - SW Hultrop II     1:5          SF Ostinghausen - SW Hultrop     1:5

Wer hätte das vor diesem Spieltag gedacht ? 6 Punkte, 10:2 Tore und von beiden Mannschaften eine engagierte und mannschaftlich geschlossene Leistung ließen die Herzen der Hultroper Fans höher schlagen.

Die 2. Garde schlug den bis dahin auf Platz 1 stehenden Gegner mit einer Top Einstellung und ließ Ihr Potential in diesem Spiel aufblitzen.

Die 1. Mannschaft setzte die taktischen Vorgaben des Trainerteams um und konnte so einen auch in der Höhe verdienten 5:1 Sieg feiern und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze der Kreisliga A Soest. Simon Bonk feierte ein gelungenes Debüt und fühlte sich von der 1. Minute an wohl.

 

Tore 1. Mannschaft

0:1 Ronneburg (19., FE ), 0:2 Schröder (21.), 1:2 Gärtner (34.), 1:3 Edler (55.), 1:4 Ronneburg (68.), 1:5 Edler (76.)

 

Tore 2. Mannschaft

0:1 Tüselmann (8.), 0:2 Tüselmann (24.), 0:3 Weber (60.), 0:4 Keller (74.), 1:4 (88.), 1:5 Masuku (89.)


3. Spieltag

1. Mannschaft erfüllt Pflichtaufgabe, 2. Mannschaft unentschieden in Unterzahl

1. Mannschaft      ( SW Hultrop - Höinger SV     5:1 )

Auch am 3. Spieltag war die 1. Garde von der Windmühle erfolgreich. Durch 2 schnelle Tore wurden die Weichen bereits in der Anfangsphase auf Sieg gestellt. Bei grenzwertigen Temperaturen waren beide Teams dann auch sicherlich froh, als der Schlusspfiff ertönte.

Tore

1:0 Mrzljak (2.), 2:0 Mrzljak (13.), 3:0 Edler (25.), 3:1 (40.), 4:1 Edler (77.), 5:1 Flecke (83.)

 

 2. Mannschaft     (SW Hultrop II - SC Lippetal III     0:0)

Unsere 2. Mannschaft geriet früh in Unterzahl, da unser Towart die Notbremse gezogen hatte und somit Routinier Andy Terhürne zwischen die Pfosten ging. Dennoch hatten die Jungs einige Chancen, die allerdings das Ziel verfehlten und es somit bei einem Unentschieden blieb.

Tore

-Fehlanzeige-

 2. Spieltag

Eine fast perfekte Woche

1. Mannschaft      ( TUS Bremen - SW Hultrop     0:2 )

Nach dem Sieg am Mittwoch im Pokal und dem Einzug ins Viertelfinale ( 1:0 gegen SUS Günne ), endete auch das 2. Meisterschaftsspiel erfolgreich für die Jungs von Alex Ninkovic. Zahlreiche Chancen wurden ausgelassen und so dauerte es bis zur 77. Minute bis Alex Ronneburg den Bann brach. Den Schlusspunkte setzte dann der eingewechselte Olli Tüselmann in der Nachspielzeit.

Tore

0:1 Ronneburg (77.), 0:2 Tüselmann (91.)


2. Mannschaft      ( Spvgg Möhnesee II - SW Hultrop II     2:0 )

Zur perfekten Woche fehlte dann noch der Sieg unserer 2. Mannschaft, die sich jedoch bei der Reserve der Matrosen mit 2:0 geschlagen geben musste.

Tore

1:0 (42.), 2:0 (55.)

1. Spieltag

Erfolgreicher Start in die Saison

1. Mannschaft     ( SW Hultrop - SG Oberense     6:0 )

Unsere 1. Mannschaft landete einen völlig verdienten und nie gefährdeten Heimsieg. Eine schnelle 2:0 Führung sorgte für die nötige Sicherheit und Spielfreude für Edler und Co.

Tore

1:0 Edler (4.), 2:0 Schürmann (9.), 3:0 Ronneburg (19.), 4:0 Schröder (24.), 5:0 Mrzljak (76.), 6:0 Ronneburg (81.)


2.Mannschaft ( SW Hultrop II - SF Müllingsen II     2:1 )

Unsere 2. Mannschaft musste einen frühen Rückstand in der 4. Minute hinnehmen, geriet aber nie in Panik und drehte das Spiel verdient in der 2. Halbzeit zu Ihren Gunsten. 

Tore

0:1 (4.), 1:1 M. Rofalski (52.), 2:1 Pahl (84.)

Start in die Saison 2015/2016

 

Es ist soweit ! Am Sonntag geht es endlich los. Nach einer anstrengenden Vorbereitung für unsere 1.  -und 2. Mannschaft geht es am Wochenende wieder auf Punktejagd. Vorfreude und die nötige Anspannung bei Verantwortlichen und Spielern lässt die Herzen höher schlagen.

In der Sommerpause wurde wieder viel dafür getan, dass sich jeder auf unserer Platzanlage wohlfühlt. Dafür bedanken wir uns bei allen Helfern, Gönnern und Sponsoren, alles ist für einen schönen Saisonauftakt bereitet.

Ab Sonntag 13:00 Uhr rollt der Ball und wir hoffen natürlich auf unsere Fans, die uns immer hervorragend unterstützen...

13:00 Uhr                    SW Hultrop II - SF Müllingsen II

15:00 Uhr                    SW Hultrop I   - SG Oberense

 

Bis dahin wünschen wir ein schönes Wochenende ...

 

Ein Highlight am Hultroper Sportplatz ...

 

25. Spieltag

1. Mannschaft --- disziplinierte Leistung wird mit Derbysieg belohnt ( Quelle Soester Anzeiger )

 

 2. Mannschaft --- Klassenerhalt rückt näher

24. Spieltag

1.Mannschaft --- keine Glanzleistung aber 3 Punkte ( Quelle Soester Anzeiger )

 

2.Mannschaft --- wichtiger Sieg im Abstiegskamp

Torwart Björn Squar vom SC Sönnern wechselt nach Hultrop

Wir freuen uns unseren nächsten Neuzugang präsentieren zu können. Nach Daniel Ellis vom BV Bad Sassendorf wird nun auch TW Björn Squar ab Sommer das Trikot der Schwarz-Weissen überstreifen. Der großgewachsene Schnapper freut sich auf seine neue Aufgabe und möchte zunächst in der Vorbereitung Gas geben, um wieder auf ein Top Niveau zu kommen. Wir wünschen im viel Glück und vor allem viel Spass am Fußball in unseren Reihen.

22./23. Spieltag

1. Mannschaft --- 2 vermeidbare Niederlagen ( Berichte/Quelle Soester Anzeiger )

                                                            MOM     Maik Schürmann                                               --------------------                                         

 

2. Mannschaft --- 1 Niederlage, 1 Unentschieden ( Berichte/Quelle Soester Anzeiger )

Ninkovic und Edler bleiben

Weichen in Hultrop gestellt / Horstschäfer Sportchef / Ellis kommt vom BVS

SW Hultrop hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Das Trainergespann der Schwarz-Weißen, bestehend aus Alex Ninkovic an der Seitenlinie und Tobias Edler auf dem Spielfeld, ist auch in der kommenden Saison für die Geschicke beim A-Kreisligisten verantwortlich. Dies gab der neue sportl. Leiter Daniel Horstschäfer, direkter Vorgänger des Duos und weiterhin als Spieler in Hultrop aktiv, am Montagabend bekannt:" Alex und Tobi leisten hervorragende Arbeit. Sie sind unheimlich akribisch in ihrer Arbeitsweise und sind ein absoluter Glücksfall für uns. Der Saisonstart war schwer mit der Umstellung auf Viererkette, aber jetzt fruchtet es. Wir verfolgen ein klares Konzept für die nächsten Jahre."

Mittelfristig gesehen zeigt sich Horstschäfer schon einmal sehr optimistisch:" Die nächste Saison wird toll, davon gehe ich aus. Wir wollen unbedingt ins obere Drittel."

Um oben mitspielen zu können, haben die Verantwortlichen den Kader bereits verstärkt. Von Ligakonkurrent BV Bad Sassendorf wechselt der 29-jährige Defensiv-Allrounder Daniel Ellis nach Hultrop. "Daniel war unser absoluter Wunschspieler. Er hat eine sehr starke Präsenz auf dem Platz. Aus ihm können wir noch mehr herausholen", kommentiert Horstschäfer den Wechsel.

Darüber hinaus werde sich der derzeitige Tabellensiebte noch mit einem neuen Torwart und einem Stürmer verstärken." Unser Kader umfasst aktuell 17 Spieler, die alle auch für die kommende Saison zugesagt haben. Uns fehlen nur noch 2,3 Mosaiksteinchen, dann können wir gegen jede Mannschaft der Liga mithalten", ist sich Horstschäfer sicher.

Der ehemalige Oberliga-Akteur bekleidet sein neues Amt als Sportl. Leiter erst seit Januar. Die Zusammenarbeit mit Vorgänger Stefan Oschinski hat er in guter Erinnerung.:" Stefan ist beruflich mittlerweile derart eingespannt, dass er das Amt nicht länger ausfüllen konnte. Es war eine super Zeit, dafür danke ich ihm sehr."

(Quelle Soester Anzeiger )

21. Spieltag

1. Mannschaft ( SW Hultrop - SVW Soest II )

Souveräne Vorstellung beschert nächsten Sieg ...

Unsere Jungs zeigten gestern an der Windmühle eine souveräne Vorstellung, die mit einem 4:0 Heimsieg belohnt wurde. Westfalia Soest II hatte in den letzten Wochen ebenfalls einen starken Aufwärtstrend ausmachen können und blieb auch einige Spiele ungeschlagen...bis zum gestrigen Tag. Die Elf des Trainerduos Ninkovic/Edler ging von der ersten Minute an konzentriert ins Spiel und hätte nach einer schönen Kombination wieder einmal schnell in Führung gehen können, doch Tobi Edler scheiterte am herausstürmenden Keeper. In der Folge ergaben sich immer wieder Chancen, die jedoch nicht von Erfolg gekröhnt worden sind. So war es wieder mal, nach einem 0:0 Pausenstand, der 2. Halbzeit vorbehalten, den Torreigen zu eröffnen. Nach einem sehenswerten Diagonalball von Bene Flecke auf die rechte Seite, schloss Tobi Edler den Angriff nach einer super Abnahme mit dem 1:0 ab. Nach einer Unkonzentriertheit in der Soester Hintermannschaft schnappte sich Daniel Horstschäfer den Ball und es hieß 2:0. Die Hultroper spielten immer wieder schwungvoll nach vorne und die Soester hatten keine nennenswerte Chance mehr zu verzeichen. David Krüger markierte nach einer direkt verwandelten Ecke das 3:0 und Bene Flecke traf aus 30 Metern oben links in den Winkel. Glückwunsch Jungs !!!

 

Tore                                                                                                                              Man of the Match

1:0 (51.) Edler, 2:0 (57.) Horstschäfer, 3:0 (64.) D. Krüger, 4:0 (86.) Flecke                     Benedikt Flecke

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

2.Mannschaft ( SW Hultrop - Höinger SV )

Unglückliche Niederlage gegen Spitzenteam

Unsere 2. Mannschaft verlor gestern gegen den Aufstiegsaspirant Höingen mit 1:3, war aber keinesfalls völlig chancenlos. Höingen hatte in der 1. Halbzeit mehr Spielanteile, doch waren deren Aktionen auch durch die kämpferische Leistung unserer Mannschaft, nicht zwingend genug. Zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, kurz vor dem Pausenpfiff markierte Höingen das 1:0.

In der 55. Minute erhöhte der Gast auf 2:0, doch unsere Jungs haben sich nicht aufgegeben und Mario Hasseler verwandelte einen Strafstoß zum 1:2. Doch 3 Minuten später stellten die Gäste den alten Spielstand wieder her.

 

Tore

0:1 (45.), 0:2 (55.), 1:2 (81.) Hasseler (FE), 1:3 (84.)

19./20. Spieltag

1. Mannschaft ( SW Hultrop - BW Büderich / TUS Bremen - SW Hultrop )

8 Spiele in Folge ungeschlagen, SW Hultrop bestätigt Aufwärtstrend

Auch in der 8. Partie in Folge blieb die 1. Garnitur der Hultroper ungeschlagen und kann in der Tabelle einige Plätze gut machen.

Zu Hause gegen Büderich gab es zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. In der ersten Halbzeit kamen unsere Hultroper nicht richtig ins Spiel und hatten ebenfalls mit dem starken Wind zu kämpfen. Diese endete mit einem 0:2 Pausenstand. Alex Ninkovic fand in der Kabine die passenden Worte und machte zum wiederholten Male darauf aufmerksam, das einem die gebratenen Tauben nicht in den Mund fliegen, sondern man immer alles abrufen muss, um erfolgreich zu sein. Dies fruchtete in der 2. Halbzeit und die schwarz-weissen starteten ein Powerplay, das hätte zum Schluss noch zu einem Sieg reichen können. So trennte man sich jedoch 2:2 und war mit der Moral in der 2. Hälfte absolut zufrieden.

-----------------------

Im gestrigen Spiel gegen den Tus Bremen fand man in den ersten 15 Minuten sehr gut ins Spiel und hätte durch Tobias Edler, der aus kurzer Distanz am Keeper der Bremer scheiterte, schnell in Führung gehen können. Nach dieser Schrecksekunde kam Bremen besser ins Spiel und erzielte kurz vor der Halbzeit die 1:0 Pausenführung für die Husaren.

Nach der Halbzeit stellte das Trainerteam auf 2 Stürmer um und setzte auf kontrollierte Offensive. Das fruchtete sehr schnell und die Partie wurde innerhalb von 8 Minuten durch 3 blitzsauber herausgespielte Tore gedreht. Natürlich versuchte Bremen nun alles und scheiterte in der Folge immer wieder bei Angriffen auf das Hultroper Tor. Die Kicker von der Windmühle versäumten es ihrerseits jedoch auch mindestens einen guten Konter erfolgreich abzuschliessen. So hatte das Spiel bis zum Schluss Spannung...

 

Tore in Bremen                                                                                                        Man of the Match                  

1:0 (36.), 1:1 Edler (52.), 1:2 Horstschäfer (55.), 1:3 Edler (58.)                                Daniel Horstschäfer

 

Tore zu Hause gegen Büderich                                                                               Man of the Match

0:1 (16.), 0:2 (27.), 1:2 (65. E.T.), 2:2 Edler (79.)                                                        Sören Weber

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

2. Mannschaft ( SW Hultrop II - RW Westönnen II / TUS Bremen II - SW Hultrop II )

Ein Sieg, eine Niederlage

Im Spiel gegen RW Westönnen holte die 2. Mannschaft von SW Hultrop alles aus sich heraus und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. An diesem Tag passte die Moral und der Siegeswille wieder und der erste Sieg der Rückrunde konnte eingefahren werden.

-------------------------------

Im gestrigen Spiel gegen die 2. Mannschaft von TUS Bremen gab es nichts zu holen. Die Bremer agierten mit etlichen Spielern aus dem Aufstiegsjahr in die Bezirksliga und versuchen nun mit Hilfe dieser Unterstützung den Tabellenkeller hinter sich zu lassen.

 

Tore in Bremen

1:0 (7.), 2:0 (49.), 3:0 (56.), 4:0 (80.), 1:4 Pahl (81.), 1:5 (83.), 2:5 Pahl (88./FE)

 

Tore zu Hause gegen Westönnen

1:0 Hasseler (78.), 2:0 Pahl (81.)

17./18. Spieltag

1. Mannschaft ( SW Hultrop - BV Bad Sassendorf / SG Oberense - SW Hultrop )

2 Spiele, 2 Siege, SW Hultrop weiter im Vormarsch

SW Hultrop stellte einmal mehr seine starke Form unter Beweis. Im Gastspiel bei der SG Oberense siegte das Team des Trainerduos Ninkovic/Edler mit 5:2. Ausschlaggebend für den klaren Erfolg der Hultroper, sei die größere Effizienz gewesen, da waren sich beide Übungsleiter einig. Daniel Horstschäfer hatte die Hultroper in Führung gebracht. Mewes glich für die Gastgeber zwischenzeitlich aus, doch Tobias Edler und Sören Weber stellten noch vor der Pause die Weichen auf Sieg. Nach dem 2:3 durch die Oberenser, besorgte erneut Edler die Vorentscheidung. Mario Hasseler sorgte für den Schlusspunkt.

------------------------

Die Woche zuvor hat SW Hultrop einen verdienten 2:1-Sieg daheim gegen BV Bad Sassendorf eingefahren, der auch in der 2. Halbzeit hätte noch höher ausfallen können.


Tore in Oberense                                                                  Man of the Match : Sören Weber

0:1 Horstschäfer (22.), 1:1 (25.), 1:2 Edler (37.), 1:3 Weber (45.), 2:3 (50.), 2:4 Edler (65.), 2:5 Hasseler (90.)

       

                                                                       

Tore zu Hause gegen Sassendorf                                        Man of the Match : Die Mannschaft

0:1 (19.), 1:1 Fröhlich (49.), 2:1 Hunsel (62.)

 

---------------------------------------------------

 

2. Mannschaft ( TUS Echthausen - SW Hultrop II / SV Hilbeck II - SW Hultrop II )

Schlechter Rückrundenstart für die 2. Garde

Die ersten beiden Ergebnisse spiegeln die schlechte Trainingsbeteiligung wieder, mochte ein enttäuschter Trainer Andi Terhürne auch nicht hinterm Berg halten. Diese Spiele müssen ganz schnell abgehakt werden. Der Verein erwartet in dieser Trainingswoche eine ordentliche Beteiligung, damit keine Gefahr mehr entsteht, in den Abstiegsstrudel zu geraten.

 

Tore in Echthausen

1:0 (41.), 2:0 (45.), 2:1 Hochweiß (65.), 3:1 (90.)

 

Tore in Hilbeck

1:0 (4.), 2:0 (7.), 2:1 Pahl (19.), 3:1 (37.), 4:1 (52.), 4:2 Diemel (54.), 5:2 (56.), 6:2 (90.)

 

 

Vorbereitung hat begonnen ...

Die 1. und 2. Mannschaft sind in die Vorbereitung für die 2. Saisonhälfte gestartet. Ein abwechslungreiches, aber auch kräfteraubendes Vorbereitungsprogramm soll die Kicker von der Windmühle fit für die kommenden Aufgaben in der A und B-Liga machen. Bei diesen Witterungsverhältnissen stehen natürlich Läufe auf der Tartanbahn in Herzfeld an, aber auch Fitnessstudio, Sauna und Aquacycling stehen genauso wie die Soccerhalle in Soest auf dem Trainingsplan...


Vorbereitungsspiele ( 1. Mannschaft )

----------------------------------------------

22.02.2015   ASG Ahlen ( Auswärts )
25.02.2015   Westfalia Vorhelm ( Auswärts )
28.02.2015   SV Liesborn ( Auswärts )
01.03.2015   BW Sünninghausen ( Auswärts )
07.03.2015   SW Overhagen ( Auswärts )
10.03.2015   RW Vellern ( Auswärts )

Uhrzeiten werden noch abgestimmt  ...
----------------------------------------------



Winter-Neuzugang  Maik Schürmann

Maik wechselt vom Liga-Konkurrenten SC Lippetal an die Windmühle. Wir freuen uns auf einen tollen Neuzugang und wünschen Maik in unseren Reihen einen guten Start und viel Erfolg...


Werdegang

02/03 - 09/10    LR Ahlen

10/11               A-Jugend SV Lippstadt 08

11/12               A-Jugend Hammer SpVgg

12/13               U23 ( Landesliga ) Hammer SpVgg

13/14               SC Lippetal


Wir wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Fans und Gönnern des Vereins ein frohes und gesundes neues Jahr 2015.

Erster offizieller Termin des Jahres ist unsere Jahreshauptversammlung am 17. Januar 2015 um 19.30 Uhr. Alle wichtigen Infos dazu stehen im Anhang.

Jahreshaupversammlung SW Hultrop
Im Anhang findet Ihr alle wichtigen Informationen zur Jahreshauptversammlung 2015...
Einladung JHV.doc (85KB)
Jahreshaupversammlung SW Hultrop
Im Anhang findet Ihr alle wichtigen Informationen zur Jahreshauptversammlung 2015...
Einladung JHV.doc
(85KB)








16. Spieltag

1. Mannschaft ( SC Sönnern - SW Hultrop     0:0 )

Sönnern und Hultrop torlos in die Winterpause / SWH Keeper Kozikar seit 424 Minuten unbezwungen...

Der SC Sönnern und SW Hultrop verabschiedeten sich mit einem unspektakulären 0:0 in die 3-monatige Winterpause. Der Sportclub rutschte damit auf Platz sieben ab, während sich Hultrop auf Rang 11 verbesserte. 

Seit nun bereits 424 Spielminuten ist Simon Kozikar, Torhüter von SW Hultrop ohne Gegentor. Wirklich oft wurde der Schlussmann der Schwarz-Weissen im Gastspiel beim SC Sönnern nicht gefordert. " Der letzte Zug zum Tor fehlte, wir hatten keine dicken Chancen. Es war ein bischen die Luft raus, ein gerechtes unentschieden", bewertete Christoph Chwalek, Co-Trainer der Sönneraner.

Sein Pendant, Übungsleiter Alex Ninkovic pflichtete ihm bei:"Das Ergebnis geht in Ordnung. Wir waren nicht so stark wie in den vergangenen Spielen, von daher sind wir mit dem Punkt absolut zufrieden." Eigentlich hatten die Gäste auf Konter spielen wollen, jedoch seien sie häufig zu forsch zu Werke gegangen, anstatt die Sönneraner kommen zu lassen. "Wir haben leider nicht so diszipliniert tief gestanden wie wir das wollten, dadurch haben wir uns einiges verbaut", kommentierte Ninkovic. Seine Elf sei zu Beginn besser gewesen, habe 2,3 gute Chancen innerhalb der ersten 10 Minuten verzeichnet. Bis zur Pause war Sönnern dann überlegen, anschließend verlief die Partie komplett ausgeglichen.", so Ninkovic weiter.

( Quelle : Soester Anzeiger )

Tore

---Fehlanzeige---                                                            Man of the Match : Olli Tüselmann


15. Spieltag

1. Mannschaft ( TV Preussen Werl - SW Hultrop   0:2 )

Hultrop kommt in Fahrt

Noch bis vor einigen Wochen zählte SW Hultrop zu den Sorgenkindern der Liga, kam nicht richtig in Schwung. Spätestens seit dem Auswärtssieg in Werl, immerhin das fünfte Spiel ohne Gegentor in den letzten sieben Partien, sollten ihre kommenden Gegner gewarnt sein.

" Das war heute phasenweise glücklich, aber keinesfalls unverdient", lobte SWH-Trainer Ninkovic die disziplinierte Spielweise seiner Mannschaft. Diese stand tief und verlagerte sich aufs Kontern. Mit Erfolg, denn sowohl Tobias Edler als auch Daniel Horstschäfer schlossen einen solchen zum 2:0 Endstand ab.

"Ich hatte vor Hultrop gewarnt, aber letztendlich war die Niederlage einfach nur unglücklich", haderte Preussen-Coach Klaus Borghardt mit dem Pech seiner Elf. So wurde bereits nach 10 Minuten ein Treffer wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht gegeben, Stefan Gross scheiterte zudem per Srafstoß.

Ein identisches Bild in Hälfte 2. Die Hausherren prüften das Hultroper Gehäuse nach Leibeskräften, der Erfolg blieb ihnen jedoch verwehrt.

( Quelle : Soester Anzeiger )

Tore 

1:0 Edler ( 55. ), 2:0 Horstschäfer ( 89. )                         Man of the Match : Simon Kozikar

                                                                                                                     David Jochem

---------------------------------------------------

2. Mannschaft ( TV Preussen Werl II - SW Hultrop   4:1 )

Gespickt mit vielen Spielern aus den Alten Herren war am heutigen Tage nicht viel mehr für unsere 2. Mannschaft drin. Wir möchten hier noch mal allen Spielern aus der Alten Herren danken, die sich für uns zur Verfügung stellen und aufopfern.

Tore

1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 4:1 M. Rofalski ( 88. )                         Man of the Match : Markus Brunk     


14. Spieltag

6 - Punkte - Samstag

1.Mannschaft ( SW Hultrop - Spvgg Möhnesee   4:0 )

Nach einer disziplinierten Leistung unserer 1. Garde konnte an diesem Samstag nichts schiefgehen. Die vorgegebene Disziplin und Marschroute des Trainers Alex Ninkovic wurde optimal umgesetzt und brachte nach dem 7:0 Sieg in der Vorwoche gegen Germania Hovestadt zum wiederholten male einen zu - 0 - Sieg. Somit verbesserten sich die Kicker um Edler und Co. einen Tabellenplatz und haben nun Tuchfühlung an das Mittelfeld...

Tore 

1:0 Hunsel, 2:0 Mrzljak, 3:0 Eigentor, 4:0 Lutter                 Man of the Match : Kristof Hunsel

------------------------------------------------------

2. Mannschaft ( SW Hultrop - TUS Ampen    1:0 )

Das entscheidende Tor viel in den ersten Minuten der ersten Halbzeit durch Marco Rofalski. Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe und beiden Mannschaften schenkten sich keinen Meter. Durch den Sieg wurden weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt eingefahren.

Tor

1:0 M. Rofalski                                                              Man of the Match : Marko Rofalski 

14. Spieltag

Die Spiele der 1. und 2. Mannschaft fallen an diesem Wochenende ins Wasser. 

Die Begegnungen sind am Samstag, den 22. November angesetzt ( siehe Ticker oben ).

Abschlussfeier Alte Herren im Vereinsheim Hultrop ( 15.11.2014)